Challenge-Lauf 2013 in Fulda – L.A.N. mit 24 Aktiven beteiligt

27.05.2013
Die LäuferInnen und WalkerInnen von L.A.N. vor dem StartKlicken um Bild zu vergrößern

Die LäuferInnen und WalkerInnen von L.A.N. vor dem Start

Beim GWV Challenge-Lauf am Samstag in Fulda war L.A.N. wieder mit dabei. Die 5,6 Kilometer lange Strecke führte am Samstag quer durch die Innenstadt und endete im Rosenbad. Mit dem Wetter hatten die Veranstalter weniger Glück als in den vergangenen Jahren: Beim Start um 15 Uhr war es kühl und bewölkt aber immerhin trocken. Die über 7.000 Starter bescherten der GWV Fulda wieder eine Rekordbeteiligung – und auch L.A.N. hatte mit 24 LäuferInnen und WalkerInnen so viele Aktive dabei wie noch nie.


„Es hat Spaß gemacht, zusammen mit Mitarbeitern, der Familie und Bekannten zu laufen“, sagte L.A.N.-Geschäftsführer Esmail Akbari. „Sechs Kilometer sind länger, als ich gedacht habe“, stellte Johannes Greif, Fachinformatiker bei L.A.N., fest. Doch die Live-Bands sorgten für Rückenwind. „Die Musik war der Hammer.“


Nach einer Verschnaufpause im Rosenbad stand dann der gemütliche Teil an. Bei Pizza und kühlen Getränken stimmten sich die Ersten auf das nächste Sport-Ereignis des Tages an: das Champions League-Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund.


Auf dem Weg zur LaufstreckeGWV Challenge-Lauf 2013: Der StartschussIm Ziel: Die Läufer im Fuldaer Rosenbad