Für hervorragende Leistungen geehrt: Christof Fritz schließt Ausbildung ab

01.02.2018
Klicken um Bild zu vergrößern

Christof Fritz beendet Ausbildung mit Meisterleistung

"Christof Fritz erhält für seine hervorragenden Leistungen eine Urkunde", tönt es durch die Lautsprecher der Aula in der Ferdinand Braun Schule. Er ist der Beste der Berufsschule im Ausbildungsberuf "Fachinformatiker Anwendungsentwicklung"

Michael Haeuser Dipl.-Inf. (FH), Ausbilder und Geschäftsführer der Computer-L.A.N. GmbH, ist bei der Abschlussfeier sichtlich stolz.

 

Christof Fritz hat seine Ausbildung nicht nur mit einem "sehr gut" abgeschlossen, sondern diese Höchstleitung auch noch in verkürzter Zeit (2,5 Jahre anstatt 3 Jahre) geschafft. 

Im Jahr 2015 kam Christof Fritz zu L.A.N. Davor hatte er sein Abitur in Schlüchtern mit Schwerpunkt „Datenverarbeitung" absolviert, sich dann genau einmal beworben (bei L.A.N.) und direkt einen Ausbildungsvertrag bekommen. 

An seinem Ausbildungsplatz in der Entwicklungsabteilung von Computer-L.A.N. war er an vielen Software-Entwicklungen beteiligt und hat schon nach kurzer Zeit eigene Aufgabenbereiche verantwortet.

 

Auf dem Weg der Prüfungsvorbereitung hat ihm, wie vielen anderen L.A.N.-Auszubildene auch, ein Präsentationstraining geholfen. Dabei werden unterschiedliche fachbezogene Themen vor KollegInnen und der Geschäftsleitung präsentiert, um aus der konstruktiven Kritik und den Erfahrungen der Zuhörer zu profititeren. Dass dies durchaus zum Erfolg verhilft, haben wir auch bei Landessieger Artur Bender und den zahlreichen Prädikatprüflingen sehen können.

 

Christof Fritz darf sich nun mit seiner Meisterleistung in die lange Liste der "Ausgezeichneten Auszubildenen" von L.A.N. einreihen. Das Team von L.A.N. freut sich mit Christof Fritz und gratuliert ihm ganz herzlich zu seinem Erfolg!