Aktuelles, Austausch und Anregungen: Häusertreffen des Bundesforums

10.12.2012
Klicken um Bild zu vergrößern

„Soziale Netzwerke“, „Inklusion“ und „Öffentlichkeitsarbeit im Internet“: Neben dem Tagesgeschäft müssen sich HausleiterInnen auch zu aktuellen Themen auf dem Laufenden halten. Eine gute Gelegenheit dafür bot das 4. Häusertreffen des Bundesforums Kinder- und Jugendreisen e.V. in Olpe und Berlin.


Zu den Teilnehmern gehörten LeiterInnen und Führungskräfte von Jugendgästehäusern, Ferienzentren und Jugendbildungsstätten. „Ein großer Teil davon nutzt den Haus- und SeminarManager“, berichtete Michael Haeuser, Geschäftsführer von L.A.N. und Vertriebsleiter für die Bildungshaus-Software. Aus einer Vielzahl persönlicher Gespräche nahm er wertvolle Rückmeldungen mit. „Bei solchen Veranstaltungen bekommen wir von Anwendern die praxisbezogenen Informationen, die wir brauchen, um unsere Software weiterzuentwickeln.“


Das Treffen richtet sich an Häuser mit einem Schwerpunkt auf junge Menschen unter 30 Jahren und ist als Plattform für Weiterbildung und den Austausch untereinander angelegt. Das Häusertreffen findet jedes Jahr an zwei Terminen statt.