Vorstellung Osman Sayan

12.10.2020
Klicken um Bild zu vergrößern

Auszubildender in der Systemintegration

 

Bereits während seines Studiums hat sich Osman in seinem Heimatland viel mit Computern beschäftigt.

 

Auch, als er später dort als Grundschullehrer und anschließend als Schulleiter einer internationalen Schule tätig war, ging er diesem Interesse nach. Und so kam es, dass er Computer-Unterricht halten und sich um das Netzwerk der Schule kümmern durfte.

 

Dieses Aufgabengebiet hat ihm so gut gefallen, dass er sich entschieden hat, es zu seiner Arbeit zu machen.

 

Schon kurz nachdem er in Deutschland ankam, hat er sich bei der IHK nach IT-Firmen erkundigt und stieß unter anderem auf L.A.N.. Hier hat ihm besonders die Erfolgsgeschichte des Unternehmens gefallen.

 

Die guten Abschlüsse der Auszubildenden auf regionaler und bundesweiter Ebene faszinieren ihn besonders. Daher hat auch er es sich zum Ziel gemacht, seine Ausbildung mit der besten Leistung und den besten Kenntnissen abzuschließen.

 

„Der erste Eindruck von L.A.N. ist sehr gut. Die Kollegen sind sehr nett, freundlich und hilfsbereit“, bemerkt er. „Mir hat besonders gefallen, dass ich ab dem ersten Tag der Ausbildung bereits wichtige und herausfordernde Aufgaben erhalten habe. Das macht Sinn, denn auch für mich spielt „Learning by Doing“ eine wichtige Rolle.“

 

Seine Freizeit verbringt er gerne in der Natur. Sei es, um diese zu genießen,  Sport zu machen oder neue Orte zu finden und abzulichten. Die Fotografie ist sein größtes Hobby, daher ist er Mitglied im Hünfelder Fotoclub e.V..  Neben Natur, Sport und Lichtbildkunst beschäftigt er sich gerne mit Autos und Musik.

 

Lieber Osman, herzlich Willkommen im Team von Computer-L.A.N.!


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Informationen zum Datenschutz